Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Yngling-Crew holt den Clubtitel

21 Boote, 34 Grad, zwei Bft, drei Wettfahrten und eine erfolgreiche Yngling-Crew: Die diesjährigen Clubmeisterschaften stellten einige Anforderungen an die Seglerinnen und Segler. Den Titel sicherten sich am Ende Florian Tenk, Adrian Voss und Gerd Tenk auf der Yngling. Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreiche Crew. In der Gesamtwertung auf Platz zwei kam Leif Urban mit seinem neuen ILCA 6, Platz drei ging an Greta Rohlfs auf der Ilca 4. Eine tolle Leistung der Jugendseglerin und des Jugendseglers!

Es waren zweifelsohne einige heiße Läufe, die am Sonntagmorgen auf dem Regattafeld gesegelt wurden. Phasenweise brach der Wind völlig ein, dann gab es aber auch – meistens in den Pausen zwischen den Läufen – richtig starke Böen. Aber immerhin konnten drei Wettfahrten absolviert werden.  

Hier sind  die ersten drei Platzierungen in den einzelnen Klassen:

Jugendboote: 1. Platz Leif Urban, 2. Platz Sven Steinkamp, 3. Platz Greta Rohlfs.

Kielboote: 1. Platz Florian Tenk, Gerd Tenk, Adria Voss., 2. Platz Jürgen Scholl und Harald Beckmann. 3. Platz Ralf und Annette Schuch.

Jollen: 1. Platz Leif Urban, 2. Platz Sven Steinkamp, 3. Platz Greta Rohlfs.

Alle Ergebnisse findet ihr hier bei Manage2sail.

Etwas Pech hatten Hansjörg Voss und Winfried Steinkamp, die eigentlich mit der B/One (Yardstick 96) starten wollten. Das Großfall riss in der Düse und die beiden tauschten noch schnell im Hafen die Boote und gingen mit der „Ohne Worte“ an den Start. Sie lieferten einige sehr gute Läufe und waren weit vorne, allerdings wurde der Yardstick (bei der Vari 114) nicht mehr in der Wertung berechnet. Pech hatten auch Marcel und Christine Vengels auf der „Emmi“. Sie hatten Probleme mit der Fock und segelten quasi alle Läufe ohne Vorsegel. Reinhard Mehring segelte mit zwei Gästen den Kutter. Sie schaften es auf den 4. und 9. Platz bei den Kielbooten bevor sie den 3. Lauf ausließen und damit schließlich auf dem 11. bzw. gesamt 16 Platz landeten.    

CM1

CM2CM3 

CM6CM5CM4


 Und nach den Wettfahrten warten bereits Bratwürstchen und Kuchen auf die hungrigen Seglerinnen und Segler. Vielen Dank an Sportwart Stefan Kunze und an Horst Gerber, die die Clubmeisterschaften organisierten.

CM7.jpg

Vielen Dank auch an die Prahm-Crew vom Prinzensteg, die gute fünf Stunden die Wettkämpfe beobachteten, zudem noch Fotos vom Prahm und vom Boot gemacht haben. Vielen Danke an alle beteiligten Helferinnen und Helfer und die DLRG für die Unterstützung. Es hat Spaß gemacht.

Die Prinzen haben auch uns auch noch zwei Bildergalerien zur Verfügung gestellt. Danke an Pia und Jaqueline für die Fotos.

Hier sind die Links:

Clubmeisterschaften1    PW: Clubmeisterschaft 2022

Clubmeisterschaften2    PW: SCH