Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

CoronaSchutzordnung: Beim Sport im Freien gibt es derzeit keinerlei einschränkende Regelungen mehr. Aktuelle Infos gibt es hier. Stand 21.03.2022 

"Mädels" segelten "hart am Wind"

Ein P-Boot, eine Dehler 22, eine Yngling und zwei Varianta 18, allesamt besetzt mit Seglerinnen-Crews, waren am Samstag (16. Juli) auf dem Stausee am Start. Und es passte einfach alles perfekt zusammen beim ersten Frauensegeln unseres Clubs. „Mädels hart am Wind“ lautete das Motto der Veranstaltung und sogar der Wind spielte bei Temperaturen um die 25 Grad mit: Bei 3 bis 4 BFT gingen rund 20 Seglerinnen auf den See und drehten einige Runden. Alle Boote wurden von Frauen geskippert und alle hatten Spaß auf den Booten und genossen den schönen Törn.

Spannend wurde es übrigens für eine Crew, die sich vor dem Strandbad festgefahren hatte. Die herzugeeilte Herrencrew eines baugleichen Bootes, die sich in der Nähe befand, befreite die Seglerinnen, steckte dann aber selber fest. Am Ende befreiten sich die Boote und alle kamen wieder sicher und unbeschadet am Steg an.     

Nach einem schönen Schlag bei perfekten Bedingungen ging es dann am Steg weiter. Dort war der  Grill von den Männern bereits angeheizt worden und es gab zudem ein tolles Buffett mit vielen mitgebrachten Leckereien für die hungrigen Seglerinnen. Bis in den späten Abend saßen alle an dem lauen Sommerabend am Steg zusammen. „Wir müssen das unbedingt wiederholen“, lautete am Ende der einhellige Tenor. Versprochen! Eine Neuauflage folgt im kommenden Jahr.

Danke noch einmal an alle Helferinnen und auch an die Grillcrew!    

5

2

3

6

4