Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

CoronaSchutzordnung: Beim Sport im Freien gibt es derzeit keinerlei einschränkende Regelungen mehr. Aktuelle Infos gibt es hier. Stand 21.03.2022 

Volles Haus bei der Einweihung

Mit einem gelungenen Frühschoppen - bei Currywurst und Brötchen - wurde der neue Clubraum des SCH am Sonntag (22. Mai) offiziell mit allen Mitgliedern eingeweiht. Das aufgestockte Gebäude teilt sich unser Club nun mit dem SCW.

Der zweite Vorsitzede Christoph Ontyd begrüßte um 11 Uhr rund 70 Mitglieder, die sich bereits an den langen Tischen und auf den bequemen Stühlen gemütlich gemacht hatten. Er gab einen ausführlichen Abriss der Entstehung des Gebäudes wieder. Besonders hob er Oliver Frey als 1.Vorsitzenden hervor, der die gesamte Koordination von Anfang bis zum Ende geleitet hat. Mattias Römmer sorgte für die Finanzen und hier vor allem für den 50-prozentigen Zuschuss der Sportstättenförderung des Landes NRW. Christoph würdigte auch nocheinmal den Bauleiter Georg Bickhove, der aktiv und organisierend für beide Vereine das Projekt realisierte. Aber auch die zahlreichen Helferinnen und Helfer aus Reihen der Mitglieder, die Samstag für Samstag beim Innenausbau geholfen haben, wurden natürlich lobend erwähnt.

Anekdotisches aus der Geschichte und einen Schatz in Form von fünf Moritatbildern überbrachte Klauspeter Wolff in einer launigen Ansprachen. Die Bilder sind rund 65 Jahre alt und Klauspeter wusste einiges zu ihrer Geschichte zu berichten. Er erwähnte auch die  jahrzehntelangen Bemühungen, ein Clubhaus zu realisieren. KPW erzählte dabei mit einem Augenzwinkern aus dem Clubleben der vergangenen 64 Jahre, die er dem Verein bereits angehört.

Das neue Clubhaus bietet optimale Möglichkeiten für die beiden Segelclubs. Inzwischen hat sich sogar ein kleines Team gebildet, dass sich die Pflege und den Erhalt der Anlagen des SCH  - einschließlich des neuen Clubraums - auf die Fahne schreibt. Nina Marie Schuch ist dabei die Ansprechpartnerin des CAZ-Teams (Clubraum-Außenlagen-Zelt). 

Bereits am Einweihungstag wurden übrigens zahlreiche Segelbücher in das vorhandene Regal gestellt. Eine Aktion, die auf eine Idee von Andras Hölter zurückgeht und sehr gut anläuft. 

Nun gilt es das Clubhaus mit Leben zu füllen. Zukünftig wird jedes Mitglied über den üblichen Chip Zugang zum Raum bekommen. Im Mitgliederbereich befindet sich ein Event-Kalender, in den Aktionen und Veranstaltungen, die im Clubraum stattfinden sollen, eingetragen werden können. Auch werden dort die ggf. vom SCW reservierten Termine vermerkt. Grundsätzlich sollten Aktionen, Events oder Feiern immer für alle Mitglieder offen sein. Private Feiern sind übrigens durch den Erbpachtvertrag mit der Stadt untersagt. 

Die Einweihnungsfeier war eine toller Erfolg und noch lange wurde am Sonntag im Gebäude, auf dem Steg und dem Gelände geklönt. Der/die ein oder andere Seglerin und Segler unternahm auch noch einen Schlag um die Insel. In der Bildergalerie sind noch ein paar Fotos von der Eröffnung.