Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

CoronaSchutzordnung: Beim Sport im Freien gibt es derzeit keinerlei einschränkende Regelungen mehr. Aktuelle Infos gibt es hier. Stand 21.03.2022 

Premiere im neuen Clubhaus

Es war eine Premiere: Erstmals fand die Mitgliederversammlung des SCH am Freitag, 13. Mai, im eigenen und neuen Clubhaus statt. Unser erster Vorsitzender, Oliver Frey, begrüßte knapp 40 Seglerinnen und Segler zur Versammlung. In eineinhalb Stunden ging es zügig durch die Tagesordnung. Es gab einen einige Ehrungen, einen Bericht des Vorstandes aus den einzelnen Bereichen. und wichtige Wahlen standen  außerdem noch auf dem Programm.

 

Die MV begann mit einer Schweigeminute für die kürzlich verstorbene Beate Riedel-Leuenstern. 

Zum Versammlungsleiter wurde - wieder einmal - Herbert Hammer gewählt. Der das kurze aber wichtige Amt mit einem schnellen "Ja" annahm und in gewohnter Manier durch die Entlastung des Vorstandes und die wichtigen Neuwahlen führte. 

Nach Prüfung der Kasse durch Roland Kowalke und Klaus Wondorf wurde dem Vorstand einstimmig die Entlastung erteilt. Nach vielen Jahren im Vorstand wurde Kassenwart Matthias Römmer verabschiedet. Er hat jahrelang diese wichtige Aufgabe übernommen und übergibt den Staffelstab des Kassenwartes nun an Roland Kowalke. Der wurde einstimmig auf der Versammlung zum neuen Kassenwart gewählt. Oliver Frey bedanket sich bei Matthias für die geleistete Arbeit. 

Und es gab noch ein wichtiges Amt, das neu besetzt werden musste: Zum neuen Bootswart wurde Gerd Tenk gewählt. Er fehlte krankheitsbedingt auf der Versammlung, erklärte sich aber im Vorfeld bereit, die Position zu übernehmen. Er löst damit Timon Beuers ab, der dieses Amt kommissarisch übernommen hat. Danke auch an dieser Stelle noch einmal an Timon für den Einsatz. 

In ihren Ämtern bestätigt wurden Silke Sandkötter als Pressewartin und Timon Beuers als Breitensportwart.

Von Jugendwart Ingo Urban wurde im Zuge seines Berichtes der "Optiwart" Christian Ulrich verabschiedet. Christian wird im Laufe des Jahres nach Norddeutschland umziehen. Zukünftig wird Daniel Schneider die Jugendarbeit als Ansprechpartner für die Optimisten bzw. die Jüngsten unterstützen. 

Als Ersatzprüfer 2022/ Prüfer 2023 wurden Jutta Lücke und Marcel Vengels gewählt. Klaus Arning und Klaus Wondorf wurden in das Schiedsgericht gewählt. 

Ein großes Dankschön ging an Bauleiter Georg Bickhove und sein Team mit freiwilligen Helferinnen und Helfern. Sie haben über mehrere Monate daran gearbeitet, das Clubhaus auf die Zielgrade zu bringen. Seit ein paar Wochen findet die theoretische Ausbildung unseres Clubs nun dort statt und am Freitag erstmals die Hauptversammlung. Und es geht direkt weiter. Am Sonntag, 22. Mai, weihen wir das Clubhaus mit allen Mitgliedern ein.  

Es hat sich bereits ein kleines Team gebildet, um sich um den Clubraum, die Außenlagen und das Zelt zu kümmern. Diese Aufgabe wird zukünftig nicht mehr zum Aufgabenbereich des Hafenwartes gehören. 
Nina Marie Schuch wird sich, unterstützt von Heidi Adam und Bernd Dransmann, zukünftig um "Haus und Hof" kümmern. 

Mattes

 KasseGeorg