Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

CoronaSchutzordnung: Beim Sport im Freien gibt es derzeit keinerlei einschränkende Regelungen mehr. Aktuelle Infos gibt es hier. Stand 21.03.2022 

Törnschnack "aus" Schweden und Kroatien

Seit Jahren gehören die Törnschnacks von Breitensportwart Timon Beuers zur Wintertradition. Seit dem vergangenen Jahr – coronabedingt – online. Inzwischen bietet Timon eine Reihe von Online-Veranstaltungen mit interessanten Themen und interessanten Referenten aus unserem eigenen Club. Und es gibt sogar regelmäßig Zuschaltungen aus der Karibik, denn Thomas Jouppin war auch wieder aus Mexiko - live mit Caipirinha – dabei ;-) Er berichtete, dass er in wenigen Stunden in Mexiko auscheckt und in Richtung Belize segelt.

Am Freitag, 18. Februar, um 19 Uhr, ging es mit zwei Filmen von Andreas Hölter (Kroatien) und Jürgen Heinisch (Einhand auf der Ostsee) quasi mit Vorprogramm los. 

Christoph Ontyd startete dann pünktlich um 1930 Uhr mit einem Segelabteuer durch die Stockholmer Schären, der im August des vergangenen Jahres stattfand. Er berichtete von einer intensiven Vorbereitung und zeigte beeindruckende Fotos. Anhand einer Karte konnten der Törn verfolgt werden. „Gerade in den Schären ist eine sorgfältige Navigation erforderlich“, wusste Christoph zu berichten. Auch Tipps über Ankerplätze, Tücken und Infos für den Schärengarten gab es. Wer also einen Törn in den Schären plant, sollte sich an Christoph wenden, der sicher viele Tipps hat.

Flagge SFjordFelsen Anker
Boote MarinaBoote WaldHäuser



Andreas Hölter und Britta Szymczak berichteten über die Bora in Kroatien. „Wenn der Wind den Weg vorgibt“ lautete der Titel des Vortrags. Wie der Titel es bereits verrät, gab es auf dem Törn mit der Dufour 430 ordentlich Wind. „Was mache ich als Skipper“, das war eine Frage, die Andreas während des Törns mit seiner zunächst sechsköpfigen Crew ständig beschäftigt hat. Tatsächlich reduzierte sich diese dann auf nur noch 4, da ein Pärchen feststellte, dass Segeln bei Starkwind nichts für sie sei. Antworten auf die Frage gab Andreas wie immer bereitwillig weiter und berichtete aus seinem großen Erfahrungsschatz. 

Tolle Bilder gab es auch in diesem Vortrag zu sehen. Auch die tägliche Begegnung mit Delphinen und das Schwimmen in engen Grotten beeindruckte die Crew.

Maps Tour3 HeckBritta FlaggeDelfineSonnenuntergangBoot abend

Danke an Timon für die Organisation, an Thilo Schemmann, der die Technik in Teams für die Webinare bereitstellt und natürlich an alle Referenten für die tollen Vorträge der letzten Wochen.