Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

CoronaSchutzordnungDer Sportbetrieb (auch Freiluftsport), darf nur durch Personen betrieben werden, die als „geimpft“ oder „genesen“ gelten (2G). Ungeimpfte Personen dürfen eine Sportstätte nicht betreten. (§ 4 Abs. 2 Nr.3  CoronaSchVO). Aktuelle Infos gibt es hier. Stand 25.11.2021 

Alle Boote sind aus dem Wasser!-)
Dafür vielen Dank, jetzt kann die Mühlenbucht im Winter ausgebaggert werden.
Der Vorstand

204 Stunden auf dem See

Das ist der Segelrekord 2021! Jürgen Heinisch hat den Stellplatz seines Bootes in dieser Saison ziemlich geschont, denn häufig war die Box leer und Jürgen segelte mit seiner K4 "Blinkfeuer" über den See. 204 Stunden war er auf unserem See unterwegs, dabei gab es selten Touren unter drei Stunden. Auf insgesamt 78 Fahrten legte Jürgen insgesamt 534 NM zurück. Respekt, das muss man auch dem See erstmal schaffen.

Pünktlich am 1. März 2021 wurde Jürgens K4 gekrant, nur einen Tag später wurde der Mast gestellt und die Segel angeschlagen. Los ging es dann am 7. März. Zwischenzeitlich war Jürgen 4,5 Stunden ununterbrochen auf dem See unterwegs und er legte dabei an einem Tag tatsächlich 15,2 NM (28,1504 KM) als längste Entfernung zurück. Jürgen hat jeden Törn mit der App Waterspeed aufgezeichnet und kann somit ganz genau sagen, wie lange und wie weit er an dem Tag gesegelt ist.

Er war allerdings nicht nur auf dem Stausee in Haltern unterwegs. Auch seine Urlaube verbrachte er tageweise immer wieder segelnd. Auf dem Forggensee ist er dreimal mit einer Varianta 65 gesegelt, auf dem Chiemsee mit einer Jaguar 22 und zuletzt auf Fehmarn auf der Ostsee zweimal mit einer Randmeerjolle Riboet. Am 1. November will er nun die "Blinkfeuer" aus dem Wasser holen. Bis dahin gehen bestimmt noch ein paar Inselrunden, nicht wahr, Jürgen?