Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Der Kreis Recklinghausen befindet sich derzeit weit über der Inzidenz-Schwelle von 35 Infizierten/Woche/100.000

Ausführliche Infos gibt es hier. Nach der derzeitingen Coronaschutzverordnung NRW ist unser Sport draußen uneingeschränkt möglich. Lediglich für Veranstaltungen in Räumen gelten die 3G-Regeln.

Falls diese bei kleinen Zusammenknünften nicht extra erhoben werden können, gilt im Zelt eine Maskenplicht, wenn sich dort mehr als 5 Personen aufhalten, oder der Abstand nicht eingehalten werden kann.

Nach wie vor sollten natürlich alle grundsätzlichen Abstands-, Masken- und Hygieneregeln befolgt werden. Stand 27.08.2021

Prüfungen bestanden

Die Durchführung der SCH-Segelausbildung zu Coranzeiten war nicht ohne Hürden. Die intensiven Theorieabend waren nicht möglich und auch bei der Segelausbildung standen Abstandsgebote usw. oft im Weg. Dennoch ist es dem SCH auch in diesem Jahr wieder gelungen, dass bislang fünf Clubmitglieder ihre praktische Prüfung  "SBF-Segeln" vor dem DSV abgelegt und bestanden. Herzlichen Glückwunsch auch an dieser Stelle an! 

Prüfung 1

Mit René Dettmer und Martin Stolz haben bereits im letzten Monat (28.8.21) zwei neue Clubmitglieder ihre praktische Prüfung "SBF-Segeln" vor dem DSV abgelegt und bestanden. Die Prüfung fand am Prinzensteg statt und die beiden Segler gingen mit unserer Varianta 18 "Ohne Worte" an den Start. Sie bestanden die Prüfung unter den Augen ihrer Ausbilder Thomas Joupien, Hansjörg Voß und Claus Fiegler ohne Probleme. 

Prüfung
Ebenfalls am Prinzensteg fand die Prüfung von Harald Beckmann, Bernd Dransmann und Martin Rohkemper am Samstag (25.9.) statt. Ausgebildet wurden die drei Clubmitglieder von Kathrin Braun und Thomas Jouppin. Mit der Yngling Blueray bestanden auch diese drei Clubmitglieder die Prüfung mit Bravour.

Klare Kommandos, saubere Segelanweisungen und fehlerfreie Ausführungen - die bestandenen Prüfungen sind erneut ein Beispiel für die tolle Ausbildung im SCH, die natürlich auch in Zukunft fortgesetzt wird. Im Oktober steht übrigens noch eine praktische Prüfung auf dem Programm. Mit Volldampf in die Theorie geht es dann im kommenden Jahr, damit auch die letzte Hürde für den kompletten "SBF Binnen" erfolgreich genommen wird. 

Vielen Dank auch noch einmal an die Ausbilder des SCH, die mit viel Begeisterung dazu beigetragen haben, dass unsere neuen Clubmitglieder nicht nur die praktische Prüfung bestanden haben, sondern auch im Club angekommen sind.     

Und hoffentlich wird es zur Tradition, dass die bestandenen Prüfungen bei einer zünftigen Ausfahrt mit dem Kutter gefeiert werden! ;-)

So geschehen am letzten Sonntag im September, im Rahmen der SCH Open-Rallye. Eine wunderbare Idee, tolle Fotos und ein zweiter Platz für die größte und lustigste Crew!