Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

CoronaSchutzordnung: Beim Sport im Freien gibt es derzeit keinerlei einschränkende Regelungen mehr. Aktuelle Infos gibt es hier. Stand 21.03.2022 

J22-Segler in Essen dabei

Im Rahmen der Krupp-Regatta des ETUF Essen gingen vier J22-Seglerinnen und -Segler des SCH am vergangenen Wochenende (12. Und 13. Juni) an den Start.

Finja Riedbaum, Sven und Winfried Steinkamp stellten eine J22-Crew auf der Essener Regatta. Mit Julian Flake nahm ein weitere SCH-Segler teil. Er startete zusammen mit Annegret Prussat-Menke (Westfalen) und Martin Zangl (SCM). Mit Werner Anders (SCW) ging ein drittes Halterener Boot ins Rennen.

J22 2

S22 Spi

J22
„Das war eine tolle Erfahrung“, war Winfried Steinkamp begeistert. Er stellte mit Finja und Sven die SCH-Crew. „Die beiden haben unglaublich gekämpft und eine herausragende Leistung gezeigt“, resümierte Winfried. Pech hatten die drei SCH-Startet im ersten Lauf, der zunächst richtig gut begann. Ein Spi-Fehler kostete sie jedoch eine gute Platzierung. In einem weiteren Rennen überfuhren sie eine Leine, die sie wie einen „Schleppanker“ hinter sich herzogen. „Das Boot fuhr deutlich langsamer und lief plötzlich keine Höhe mehr“, berichtet Winfried.

Am Ende segelt die drei auf Platz 7 in ihrer Klasse.  „Wir haben jede Menge Erfahrungen gesammelt, tolle Klassenkotakte geknüpft und hatten mit den Werstfalenbooten `Maus`und `Wildfang` jede Menge Spaß“, zogen sie eine überaus positive Bilanz.

Julian als vierter SCH-Segler belegte mit Annegret und Martin Platz 6.