Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

CoronaSchutzordnungDer Sportbetrieb (auch Freiluftsport), darf nur durch Personen betrieben werden, die als „geimpft“ oder „genesen“ gelten (2G). Ungeimpfte Personen dürfen eine Sportstätte nicht betreten. (§ 4 Abs. 2 Nr.3  CoronaSchVO). Aktuelle Infos gibt es hier. Stand 25.11.2021 

Alle Boote sind aus dem Wasser!-)
Dafür vielen Dank, jetzt kann die Mühlenbucht im Winter ausgebaggert werden.
Der Vorstand

Yngling Klassentraining mit Andreas Hölter

Die geplante Yngling-/Dyas-/J22-Regatta "DLRG Haltern am See Jubiläumsregatta" musste pandemiebedingt abgesagt werden. Die alte NRW CoronaSchV ließ die Veranstaltung nicht zu. Stattdessen fanden sich 4 Ynglinge vom SCH zusammen, um ein zweitägiges Training zu absolvieren. Neun Segler und Andreas Hölter - als Trainer auf dem E-Boot - übten sehr konzentriert und effektiv vor allem Startsituationen und das Segeln mit dem Spinaker. 

 

Andreas hatte ein Skript entworfen, ausgedruckt und laminiert. Dieses Skript nutzte nicht nur für das Yngling-Training, sondern kann als Anleitung für private Trainings (bereits ab 2 Booten) verwendet werden. Bei Interesse wendet Euch einfach an Andreas, Gerd oder Timon. 

Am Samstag und Sonntag wurden somit fleißig Miniwettfahrten absolviert. Zunächst mit dem normalen 5-Minuten-Start, dann lerntern die Teilnehmer den Torstart kennen, bei dem ein Pfadfinder auf BBd-Schlag mit Vorfahrt quasi die Startlinie für die restlichen Boote mit StB-Schlag bildet. Nach der Luvtonne wurde unendlich viele Male der Spi in den Mast gezogen, um ihn dann wenig später wieder einzusammeln. 

Neben Andreas gebührt Gerd Tenk ein besonderer Dank für die Organisation und dafür, dass er Ulli und Timon sein "Brot- und Butter Boot" überlassen hat!-)

222

 

222

Yellow

SCHello

Spi 222 12

Spi Yello 222