Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Clubaktivitäten sind - unter Auflagen - seit dem 7.5.2020 wieder erlaubt.
Maximal 10 Personen dürfen sich zum Segeln treffen. Abstandsregeln sind am Steg einzuhalten!

Unbekannte stehlen Motoren der DLRG-Rettungsboote

Ensetzen bei der DLRG Haltern: Unbekannte haben vier Motoren der DLRG-Rettungsboote gestohlen. Im Laufe des Wochenendes wurdern die Motoren von mehreren Booten abmontiert und gestohlen. Laut Medienberichten wird der Schaden nach ersten Einschätzungen auf rund 50.000 Euro beziffert. 

Ein Zeuge hatte am Montag (6. Juli) um 08.20 Uhr einen verdächtigen Lieferwagen gemeldet, der an einer Böschung in der Nähe des Ufers am Stockwieser Damm stand. Wie sich herausstellte, waren am Seebad an der Hullerner Straße insgesamt vier Motoren von drei Booten abgebaut worden. Offensichtlich waren die Motoren mit einem Boot zum Ufer am Stockwieser Damm gebracht worden und sollten dort mit dem Lieferwagen abtransportiert werden. Der Lieferwagen steckte allerdings in der Böschung fest. Womit die Motoren abtransportiert wurden, ist noch unklar. Der Lieferwagen war als gestohlen gemeldet. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die am Wochenende etwas Verdächtiges gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat unter der Tel. 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.  (OTS/Archivfoto: SC Haltern)