Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Clubaktivitäten sind - unter Auflagen - seit dem 7.5.2020 wieder erlaubt.
Maximal 10 Personen dürfen sich zum Segeln treffen. Abstandsregeln sind am Steg einzuhalten!

Jegliche Clubaktivitäten waren im April eingestellt

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie war der Clubbetrieb bis zum 7.5.2020 eingestellt! 


 Ab dem 15.4.2020 galten spezielle Regelungen zum Segeln und Kranen! Bitte beachtet die Artikel auf der Startseite und Aktuelles.

Seit dem 7.5.2020 ist Sport- und Trainingsbetrieb - unter Auflagen - wieder erlaubt!

 

Das Landeskabinett NRW hatte am Dienstag, 17. März 2020, weitere umfangreiche Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus sowie zur Stärkung der medizinischen und pflegerischen Infrastruktur in Nordrhein-Westfalen beschlossen. Ziel der Maßnahmen war es, die Anzahl sozialer Kontakte in der Bevölkerung weiter zu reduzieren und so die Ausbreitung des Corina-Virus zu verlangsamen. Zu diesem Zweck wurde unter anderem beschlossen, weitere Einrichtungen und Angebote zu schließen oder zu untersagen. Dazu gehören auch Sportstätten. Das Clubgelände durfte somit nicht mehr für Vereinsaktivitäten genutzt werden. 

Ab Mitte April wurde dann konkretisiert, dass Segeln mit zwei Personen oder mit Familiencrew erlaubt ist.

Mit dem SCPs wurde unter strengen Abstandsregeln an zwei Wochenenden ein Kranen organisiert.

Ab dem 7. Mai ist - unter Wahrung der Abstandsregeln - ein Sport und Trainingsbetrieb grundsätzlich wieder möglich.

Wir hoffen, die seid alle nach wie vor gesund und bleibt dieses auch in Zukunft!

Vorerst gilt am Steg:

Keine Zusammenkunft, kein Klönschnack, kein Kaffee und Kuchen!

Ankommen, Segeln oder Arbeiten am Boot und dann das Gelände sofort wieder verlassen. Die Abstands- und Segelregeln bleiben.

In welcher Form wir Clubaktivitäten anbieten und durchführen können, werden wir in den nächsten Tagen bekanntgeben.

Wir danken für euer Verständnis und hoffen, dass ihr alle gesund durch diese Situation kommt! 

Der Vorstand