Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Sport und Spaß für die ganze Familie – Segeln unter 3 Sternen

Der Segel-Club „Haltern am See“ e.V. (SCH) wurde 1950 gegründet und ist der „älteste“ ansässige Segelclub am Halterner Stausee. Der größte Stausee zwischen Ruhrgebiet und Münsterland bietet ein abwechslungsreiches und windsicheres Segelrevier. Wir sind der Club zahlreicher erfolgreicher Regattasegler besonders in den Klassen P-Boot, Pirat, Optimist, Dyas, Yngling, FD und Varianta. Wir sind aber auch die Clubheimat von Fahrtenseglern, Wochenend- oder Feierabendseglern und natürlich Familiencrews.

 November Shutdown: Bitte nicht mehr segeln! Nur noch notwendige Arbeiten an Booten erledigen: Mastlegen, Auskranen! 

Sonstig Treffen am Steg, auf dem Gelände oder im Zelt sind untersagt. Es gelten die AHA Regeln! 

Abstand - Hygiene - Alltagsmasken sind Plicht!

 

Berichte aus dem Clubleben

Theoretische Prüfung bestanden

Herzlichen Glückwunsch an alle sieben "Auszubildenden", die am vergangenen Samstag (20. Juni) erfolgreich die theoretische Prüfung abgelegt haben. Es ist inzwischen eine gute Tradition, dass alle Prüflinge die Ausbildung bestehen. Lehrwart Ralf Plaumann und das Ausbilderteam haben auch diesmal wieder eine 100-prozentige Erfolgsquote.

Nach dem Corona-Shutdown und den inzwischen gefolgten Lockerungen hat die Club-Ausbildung zum SBF wieder Fahrt aufgenommen. Nach der erfolgreichen theoretischen Prüfung geht es jetzt mit viel Schwung auf das Wasser. Hier wird mit fest zugeordneten Ausbilder-Trainer-Gespannen gearbeitet, um die möglichen Kontakte in Zeiten von Corona auf ein Minimum zu reduzieren.

Auch wenn in diesem Jahr alles anderes ist, werden Ralf und das Ausbilderteam alles dransetzen, damit die Anwärter ihre Prüfungen erfolgreich absolvieren können. 

Virtuelle Vorstandssitzung mit neuen Ideen

In Zeiten von Corona hat sich für unseren Club und das damit verbundene Vereinsleben vieles geändert. Inzwischen haben wir uns an Abstands- und Hygieneregeln auf dem Steg, dem Vereinsgelände und dem Boot gewöhnt. Auch wenn wir das gemeinsame Anlegerbier nach der Segelrunde vermissen, da müssen wir jetzt alle zusammen durch. 

 Weiterlesen

Einkranen und Segeln 2020

Nach Rücksprache mit der Stadt Haltern am See und der Gelsenwasser AG ist das Segeln auf privaten Segelbooten unter Einhaltung des Kontaktverbotes der Coronaschutzverordnung erlaubt.

Mindestens bis zum 3.5 gelten aber noch strikte Einschränkungen für Vereine.

Daher werden leider sowohl das Ansegeln als auch die Piraten-Regatta ausfallen. 

Das offizielle Kranen findet wie folgt statt: 

 Weiterlesen

Einstimmig: Versammlung beschließt Neubau

Einstimmigkeit - in nahezu allen Fragen - so lässt sich die Mitgliederversammlung am Freitag kurz und knapp zusammenfassen. 52 Mitglieder folgten der Einladung des Vorstands und waren im Hotel-Restaurant Pfeiffer dabei. 

 Weiterlesen

1. Känguru-Ausfahrt 2020

Die Absprachen, Kursangaben und das Skippermeeting fanden ausschließlich online statt, gesegelt wurde dann aber am Sonntag auf dem See: Zum ersten Mal trafen sich Segler des SCH - ausschließlich auf dem Wasser - um eine Känguru-Ausfahrt durzuführen. Es gab grauen Wolken, guten Wind und eine dramatische Situation mitsamt einer erfolgreichen Rettung. 

 Weiterlesen

Abstand OK beim SCH

Vorbildlich werden beim SCH die Abstandsregeln der Corona-Schutzverordung gelebt!
Nur zu zweit und sonst 1,5-2m Abstand. 
Daran halten sich auch die Schildkröten auf den Balken beim Sonnenbaden. 
Weiter so, dann steht dem Segeln trotzt eingeschränktem Vereinsleben nichts im Wege.

Bitte beachtet das Corona Konzept des SCH

Jegliche Clubaktivitäten waren im April eingestellt

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie war der Clubbetrieb bis zum 7.5.2020 eingestellt! 


 Ab dem 15.4.2020 galten spezielle Regelungen zum Segeln und Kranen! Bitte beachtet die Artikel auf der Startseite und Aktuelles.

Seit dem 7.5.2020 ist Sport- und Trainingsbetrieb - unter Auflagen - wieder erlaubt!

 Weiterlesen