Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Die Kinder- und Jugendabteilung des SCH besteht aus Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren. Wir wollen zusammen Spaß haben, Gemeinschaft erleben, das Segeln erlernen und sportlich an Regatten teilnehmen. Ein Jüngstensegelschein (ab 8 Jahre) ist die Grundlage für eine erfolgreiche Seglerausbildung, die bei uns erworben werden kann. Segler ab 15 Jahren haben die Möglichkeit, bei uns den Sportbootführerschein für den Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen (Segel/Motor) zu erwerben.

Die Jugendvereinsflotte, die für das Training und für die Regatten zur Verfügung steht, besteht aus Jollen der Klassen Optimisten, Piraten, Laser, Europe und einem Kutter. Sie berücksichtigt den individuellen Entwicklungsstand und ermöglicht eine angepasste seglerische Weiterentwicklung mit dem aktuell richtigen Boot.     
Wir trainieren zusammen mit anderen Kindern und Jugendlichen von den anderen Vereinen am See.

Zur Zeit entwickeln wir das Trainingsangebot für die Kinder und Jugedlichen in 2020.

 November Shutdown: Bitte nicht mehr segeln! Nur noch notwendige Arbeiten an Booten erledigen: Mastlegen, Auskranen! 

Sonstig Treffen am Steg, auf dem Gelände oder im Zelt sind untersagt. Es gelten die AHA Regeln! 

Abstand - Hygiene - Alltagsmasken sind Plicht!

 

Kinder/Jugend

Opti Training (endlich) aufgenommen

Am 22.08. starteten unsere Jüngsten mit „leichter“ Corona-Verspätung in die Saison.

Als erstes wurden die Optis aus ihrem Winterschlaf geholt und erst einmal ordentlich geputzt, bis sie in der Sonne strahlten. Dabei haben alle fleißig mitgeholfen: unser Opti Nachwuchs, Eltern und Großeltern, die Jungendobmänner und ein ehemaliger Opti-Segler. Gerade beim späteren Aufriggen der Boote war Leifs Erfahrung hilfreich und er konnte wertvolle Erfahrung an die nachfolgende Generation weitergeben.

 Weiterlesen

Jugend hat Training aufgenommen

Nach dem Corona-Lockdown hat auch die Jugend ihr Training wieder aufgenommen. Unter Einhaltung aller Hygieneregeln gingen die ersten Jugendboote am Sonntag, 21. Juni, wieder an den Start.

 Weiterlesen

Jugendtraining - Konzept 2020

Hallo zusammen,
dank Corona ist es uns leider noch nicht möglich, Training für die Jugend anzubieten.
Trotzdem möchte ich Euch über den akutellen Stand informieren.

 Weiterlesen

Jugendtraining der SGH zukünftig ohne den SCPs

Der Segelclub Prinzensteg hat auf der letzten Sitzung der Seglergemeinschaft Haltern (SGH) mitgeteilt, dass er das gemeinsame SGH-Jugendtraining verlassen wird und seine Kinder und Jugendlichen in Zukunft selber trainieren möchte. 

Kids

Zur Zeit arbeitet der Jugendobmann und der Vorstand an einem Konzept für die Jugendarbeit sowie das Opti- und Jollentraining des Vereins.

Einen erläuterden Bericht findet ihr aim Mitgleiderbereich/Aktuelles (Anmeldung erforderlich!).

Jugend-Boote RAUS!-) 2019

Auch die Jugendboote sind aus dem Wasser: Am Sonntag gegen 13 Uhr versammelte Jugendobmann Ingo Urban die aktiven Segelkids zum Einwintern der Jugendboote. 

Zwei Laser und eine Europ wurden auf dem Dreifach-Trailer in die Clubhalle gebracht. Dazu noch der zweite Regattapirat. Die "Lollypop" wurde auf dem Jollensteg mit einer Plane eingewintert. Die Optis bleiben wieder im Regal am Steg. 

Alle haben sehr fleißig gearbeitet und so war die Aktion am Nachmittag pünktlich beedet. Das Wetter hat übrigens auch mitgespielt, es blieb trocken.

Termine 2019

17.02.2019      15.00 Uhr        Treffen der SCH Jugend

30.03.2019      10.00 Uhr        Boote an den Steg | Riggs aufbauen

01.05.2019      11.00 Uhr        Ansegeln SCH

08.06.2019      14.30 Uhr        Familiensegeln

15.06.2019                               Clubmeisterschaft SCH
16.06.2019                               Clubmeisterschaft SCH

21.09.2019      17.00 Uhr        Lampionfahrt

27.10.2019      13.00 Uhr         Boote raus

Segelwochenende der SCH-Jugend 2018

Am 1. und 2. September 2018 fand das Segelwochenende der SCH-Jugend bei uns am See statt. Unsere Zelte durften wir bei Lina und Michael auf ihrem Gelände direkt am Mühlbach aufstellen. Mit von der Partie waren 7 Jugendmitglieder (1 Mädchen und sechs Jungs) und als „Aufsicht“ Jan und ich.

Nachdem jedes Zelt, einige nach mehrmaligem Umziehen, seinen Platz gefunden hatte, ging es zu Fuß zu unserem Hafen. Nach kleiner Stärkung wurden die Teilnehmer auf unsere beiden J22 aufgeteilt, Jan bespaßte 4 Jungs auf „Kalle“ und die anderen drei kamen mit auf die „Wilde 13“, welche die meiste Zeit von Greta gesteuert wurde.

Bei sehr wechselhaften Windbedingungen ging es kreuz und quer über den See und mit dem letzten Rest Wind zurück in den Hafen. Dort wurden die Schiffe und das Material wieder eingepackt und mit einem Umweg über den Wasserspielplatz am Zweistromland ging es zur letzten Seerundfahrt des Tages mit der „Möwe“.

 Weiterlesen

Familiensegeltag 2018

Am 16.06.2018, gegen 14.00 Uhr war der Start für den ersten Familiensegeltag der SCH-Jugend. Zum Auftakt gab es eine große Kaffeetafel mit zahlreichen Kuchenspenden bei besten Wetter unter freien Himmel. Dabei bot sich die Gelegenheit die anderen Familien kennenzulernen.

Frisch gestärkt ging es dann mit über 40 Personen und einer Flotte von 8 Schiffen, mit bunt gemischten Crews, auf das Wasser. Für einige Familienmitglieder das erste Mal, für andere die Gelegenheit neue Bootstypen zu erproben.

Die Optikids waren mit Julian und Ingo mit dem Kutter unterwegs, den beiden vielen Dank für ihren Einsatz. Dabei entwickelten die Jungs ausgefeilte Techniken zur Haarwäsche und durften der Reihe nach den Clubkutter steuern.

Wieder im Hafen angekommen stand zum Abschluss ein gemeinsames Grillen auf dem Programm. Das Angebot an mitgebrachten Salaten und unterschiedlichen Grillwürstchen war so groß, dass nicht nur für jeden Geschmack das Richtige dabei war sondern auch alle Anwesenden satt wurden.

Zum Schluss waren sich alle einig, dass es nächsten Jahr wieder einen Familiensegeltag geben soll.

SCH-Jugend traf sich zum Bowlen

Am 26. Februar 2017, nach der jährlichen Jugendversammlung, traf sich die SCH-Jugend zum ersten Mal in diesem Jahr, um gemeinsam in die neue Segelsaison zu starten. Allerdings blieben diesmal noch die Neoprenanzüge und Schwimmwesten zu Hause, denn es ging nicht zum Segeln aufs Wasser, sondern zum Bowlen nach Recklinghausen in das Bowlingcenter.

pdfAusführlicher Bericht

  • 1
  • 2