Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Berichte aus dem Clubleben

1. Auskranen 2019 & Tipps für die nächsten Termine

Der Anfang ist gemacht und die ersten Schiffe sind raus. Ab 8.00 Uhr wurde am Sonntag, 6. Oktober an der Spundwand bei Gelsenwasser gekrant. Die ersten Schiffe waren schon eine Tag vorher an die andere Seite des Sees verlegt worden. Dann schleppte die DLRG jede Stunde durchschnittliche 6 Boote zur Baggerei. Nachmittags um 16.00 ging der letzte Schlepp und es wurden insgesamt 57 Boote gekrant. Das bedeutet, dass der Durchschnitt von 6 Boote pro Stunde sogar noch übertroffen wurde. 

Als aufwendig gestaltete sich das Zusammenstellen der Schleppverbände. Zumal einige Boote erst noch aus dem Schlamm gezogen werden mussten. Das blaue Trainerboote der Prinzen leistete diese Arbeit. 

Für das nächste Mal sollten sich die Bootsführer merken, dass der Schlepp jeweils ca 45.-60 min vor der vollen Stunde der Kranzeit stattfindet. Also muss eine Boot, das z.B. eine Krantermin um 13.40 Uhr hat, bereits um 12.00 Uhr schleppbereit sein! 

Das Auskranen gestaltete sich routiniert. Zumal an einem Sonntag genug Platz auf den Gelände der Baggerei für wartende Gespanne vorhanden war. Dennoch sollten die Trailer erst kurz vor den Kranen auf das Gelände fahren und dieses möglichst schnell wieder verlassen. 

Jürgen Heinisch hat einige Fotos und Videos zu eine kleinen Youtube Video zusammengestellt.