Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

 November Shutdown: Bitte nicht mehr segeln! Nur noch notwendige Arbeiten an Booten erledigen: Mastlegen, Auskranen! 

Sonstig Treffen am Steg, auf dem Gelände oder im Zelt sind untersagt. Es gelten die AHA Regeln! 

Abstand - Hygiene - Alltagsmasken sind Plicht!

 

Aktuelles

Praxistraining mit Claus Fiegler

„Mit Sicherheit Spaß am Segeln“, lautet das Motto, das Claus Fiegler für die Durchführung und Koordinierung von Manövertraining und Auffrischung gewählt hat. Er übernimmt eine neue Funktion im Verein, die sich unter anderem an Führerscheinneulinge und Clubmitglieder mit SBF-Binnen (Segeln) richtet, die sich unsicher auf dem Wasser fühlen, oder schon lange nicht mehr gesegelt sind. “Beim individuellen Skippertraining werden alle Fragen, Befindlichkeiten und Unsicherheiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Respekt und Wertschätzung erörtert”, erklärt Claus die neue Aufgabe, die ein zusätzliches Angebot unseres Clubs darstellt. Die Teilnehmer sollen danach durch begleitetes Praxistraining auf dem Club- oder Eigner-Boot in die Lage versetzt werden, das Segelboot selbständig sicher und angstfrei zu führen. 

 

Bedingung für die Teilnahme ist, dass die Kursteilnehmerinnen und - teilnehmer immer als verantwortliche Schiffsführer segeln und für Crew und Boot verantwortlich sind. Das Tragen von Schwimmwesten ist obligatorisch.  

Die Dauer je Trainingseinheit beträgt 90 Minuten nach individueller Terminabstimmung. Die Teilnahme am Skippertraining ist bei der Nutzung des eigenen Boots und für Flatrate-Bucher kostenlos.  

Der Praxistrainer steht darüber hinaus Interessierten als Ansprechpartner für alle Themen rund um das Segeln zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise auch die Vermittlung von Mitsegelmöglichkeiten, Tipps rund ums Boot und Ausrüstung hinsichtlich Kauf, Unterhalt, Pflege, Kosten usw.. 

“Wir möchten damit ein Angebot schaffen und Spaß und Sicherheit im Segelsport vermitteln. Vor allem neue Mitglieder, die gerade erst den Segelschein erworben haben, können die Möglichkeit nutzen, um Erfahrungen und Sicherheit zu sammeln”, berichten Oliver Frey und Claus Fiegler. Das neue Angebot des Vereins richtet sich natürlich auch an Mitglieder, die längere Zeit nicht geseglt sind und den Wiedereinstieg suchen. Eins ist für Claus zudem wichtig: “Es gibt keine dummen Fragen und auch keine dummen Bemerkungen” beim Praxistraining.   

Interessierte Seglerinnen und Segler können sich an Claus, mobil 017670227980  oder per Mail praxis@sc-haltern.de wenden.