Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Die Bundesnotbremse im Kreis Recklinghausen ist am Samstag, 24. April, in Kraft getreten. Was das für den Segelsport bedeutet:

Ab einer 7-Tage Inzidenz von über 100 bleibt das Segeln unter folgenden Auflagen erlaubt: Zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstands. Bei Kindern unter 14 Jahren ist Sport in Gruppen von maximal 5 Personen zulässig.

Am Steg herrscht Masken- und Abstandspflicht.   Stand 24.4.2021

Aktuelles

Törnschnack im nächsten Januar

Seit mehreren Jahren wird von Breitensportwart Timon, zumeist Ende Januar, der Törnschnack des SCH organisiert.  Mitglieder berichten dann von ihren Fernfahrten der Saison. Viele Jahre in der Sythener Mühle, in diesem Jahr - pandemiebedingt - erstmals per Webinar. 

Großartige Bilder und Emotionen wurden dort geteilt, aber auch interessante Informationen,Tricks und Kniffe der Reviere präsentiert. Von speziellen (See-) Reisen wurde erzählt. Da gab es zum Beispiel die Atlantikfahrt mit einer Superjacht und eine Fahrt als Kadett auf einem Handelsschiff. 

Also: Auf den nächsten eigenen Törn und Bilder machen und evtl. auch mal einen Kartenausschnitt oder ein Ortsschild fotografieren! :-) Das alles anschließend bei Timon melden und beim nächsten Törnschnack mitmachen. Ende Januar kann der Törn dann den Mitgliedern des SCH mit einem schönen Vortrag präsentiert werden. 

breitensportwart@sc-haltern.de

SCH Instagram Account

Seit Anfang 2021 ist der SCH auf Instagram zu finden. Momentan ist es auf unserem Instagram-Account natürlich noch etwas ruhig, aber in der kommenden Saison wollen wir euch dort regelmäßig mit Fotos, Storys usw. versorgen. Über 100 Abonnenten folgen uns bereits dort. Wenn ihr euch anmeldet und uns ebenfalls folgt, dann bekommt ihr die neuesten Foto-Updates mit.

SCH-Instagram

Wasserstand aktuell

Das Thema Wasserstand in unserem Segelrevier hat uns in den vergangenen Jahren zum Saisonende stets beschäftigt. Auf der Homepage von Gelsenwasser gibt es einen Link zum aktuellen Wasserstand des Sees (Haltern Nordbecken):

Der normale Stand ist: 39,40 m

TALSPERRE HALTERN

Spei­cher­volumen: 20,5/​35,5* Mio. m³  * im Jahr 2029 nach Abschluss der Vertiefung
Was­sertiefe: 7–15 m
Was­ser­fläche: 307 ha
max. Stau­spiegel: 39,40 m ü. NN

Daten ab Herbst 2020:

 Weiterlesen

Arbeitseinsatz Steg

Aufgrund der derzeitigen Pandemie Situation bittet Georg Bickhove darum sich bei ihm selbst zu melden, wenn man noch Arbeitsstunden am Steg oder Gelände ableisten möchte.

Er wird sich dann persönlich bei Euch zurückmelden und Einsätze besprechen/zuweisen.

Aktuell müssen z.B. noch Rohre für den Jollensteg eingespült werden!

Bitte per Mail melden!

Oder per Telefon.

Und an die Arbeitskarten denken!-)

Arbeitskarten - 2020

Liebe Clubfreundinnen und Clubfreunde,

bekanntermaßen haben alle Clubmitglieder, die entweder einen Liegeplatz besitzen oder eine Flatrate gebucht haben, im betreffenden Mitgliedsjahr einen Arbeitsdienst zu leisten, oder  - bei Nichterfüllung der geforderten 8 Arbeitsstunden - einen Ersatzbeitrag zu entrichten.

Für den Nachweis des Arbeitsdienstes werden wir ab dem Jahr 2020 wieder auf die bereits früher eingesetzten Arbeitskarten zurückgreifen und Euch bitten, diese bei Arbeitseinsätzen durch die/den Organisator*in ausfüllen zu lassen. Sobald die Arbeitskarte die erforderliche Stundenzahl ausweist, spätestens jedoch bis zum Jahresende, ist die Arbeitskarte an den Kassenwart zu übermitteln. Dies kann vorzugsweise per Fotografie und per SMS/E-Mail geschehen. Die Arbeitskarten sind im Markenschrank hinterlegt. 

     
Fragen beantworten
Ralf Chmielewski (Geschäftsführer)
Matthias Römmer (Kassenwart)

Corona - Info SCH

Die Bundesnotbremse im Kreis Recklinghausen ist am Samstag, 24. April, in Kraft getreten. Was das für den Segelsport bedeutet:

Ab einer 7-Tage Inzidenz von über 100 bleibt das Segeln unter folgenden Auflagen erlaubt: Zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstands. Bei Kindern unter 14 Jahren ist Sport in Gruppen von maximal 5 Personen zulässig.

Am Steg herrscht Masken- und Abstandspflicht.   Stand 24.4.2021


Regeln ab dem 31. März- Im Kreis RE wird die Notbremse gezogen, aktuallisierung vom 31.3.2021 vom Kreis RE - was das für den Sport heißt:

Segeln ist alleine, zu zweit, im Familienverband in beliebiger Zahl aber nur mit einer zusätzlichen Person erlaubt. 
Training mit Kindern bis zu 10 + 2 möglich, bis zu 20 nur mit tagesaktuellem Test.

 Am Steg herrscht Masken- und Abstandspflicht.   Stand 31.3.2021


Regeln ab dem 28. März- Im Kreis RE wird die Notbremse gezogen, was das für den Sport heißt:

1.       Personen allein
2.       Beliebig viele Personen aus einem Hausstand
3.       Bei einem Inzidenzwert unter 100*: Bei Personen aus zwei verschiedenen Hausständen maximal 5 Personen insgesamt, Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt.
4.       Bei einem Inzidenzwert über 100* (an drei aufeinander folgenden Tagen):  Bei Personen aus zwei verschiedenen Hausständen beliebig viele Personen aus dem einen, aber nur eine Person aus dem anderen Hausstand, Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt. 
5.       Übern Ostern, bis zum 5.4.2021: 5 Personen aus 2 Haushalten, wobei Kinder bis einschl. 14 Jahren bei der Höchstzahl 5 Personen nicht mitzählen.

6.       sportlichen Ausbildung im Einzelunterricht und von Gruppen von höchstens 20 Kindern bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren mit Nachweis eines negativen, tagesaktuellen Testergebnisses zuzüglich bis zu zwei Ausbildungs- oder Aufsichtspersonen.

Am Steg herrscht Masken- und Abstandspflicht.   Stand 30.3.2021


Regeln ab dem 8.März:

Segeln ist alleine, zu zweit, im Familienverband oder mit 5 Personen aus zwei Familin erlaubt. Bis zu 20 Kinder unter 14 Jahren mit 2 Betreuuern dürfen wieder Freiluft-Sport machen. 

Stand 10.3.2021

 Weiterlesen

Praxistraining mit Claus Fiegler

„Mit Sicherheit Spaß am Segeln“, lautet das Motto, das Claus Fiegler für die Durchführung und Koordinierung von Manövertraining und Auffrischung gewählt hat. Er übernimmt eine neue Funktion im Verein, die sich unter anderem an Führerscheinneulinge und Clubmitglieder mit SBF-Binnen (Segeln) richtet, die sich unsicher auf dem Wasser fühlen, oder schon lange nicht mehr gesegelt sind. “Beim individuellen Skippertraining werden alle Fragen, Befindlichkeiten und Unsicherheiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Respekt und Wertschätzung erörtert”, erklärt Claus die neue Aufgabe, die ein zusätzliches Angebot unseres Clubs darstellt. Die Teilnehmer sollen danach durch begleitetes Praxistraining auf dem Club- oder Eigner-Boot in die Lage versetzt werden, das Segelboot selbständig sicher und angstfrei zu führen. 

 Weiterlesen

Kran - Gesperrt bei zahlreichen Regatten

Aus organisatorischen Gründen ist das Kranen während einiger Regatten,

von Freitag 12.00 Uhr bis Sonntag 16:00 Uhr, nicht möglich!

Welche Regatten das sind, ist im SCH Regattakalender nachzulesen. 

Dazu zählen seit dieser Saison auch die Regatten die der SCST organisiert.

Die SGH hat sich zu dieser Maßnahme entschlossen, um den roten Platz für diese Veranstaltungen frei zu halten. 

Es wird darum gebeten, die bekanntgegebenen Kranternine einzuhalten.

Steg - Boote - Aktuell

 

Achtung! Einige Trittbohlen auf den Schwengeln vor dem Steg sind noch nicht befestigt!!

Die beiden Ynglinge und die VA18 sind im Wasser und werden ab April zur Verfügung stehen. 

Kutter, Monas und der Pirat brauchen noch etwas Zeit, die Boote werden frühestens im laufe des April segelbereit sein. 

Der Kielzugvogel wird im Frühsommer refittet und erst dannach zu Wasser gelassen. 


SCH - Newsletter

Im Januar ging der erste neue SCH - Newsletter "Blinklichter" raus!

Falls Ihr dieser nicht bekommen haben solltet, könnt ihr Eure Newsletter-Einstellungen anpassen.

Dazu müsst Ihr Euch anmelden!

Dann in den Mitgliederbereich gehen und ganz untern im Quermenue auf "Newsletter Einstellungen" klicken. 

Dort könnt Ihr Euch - Stand jetzt - für die Newsletter "Blinklichter" und "Freunde des gepflegten Clubbootes" an oder abmelden.

Falls ihr die Newsletter auf die falsche E-Mailadresse oder garnicht bekommt, müsst ihr im Quermenue auf "Benutzerprofil bearbeiten" gehen und dort eine neue E-Mail adresse eingeben. 

Falls ihr Euch nicht anmelden könnt. Schickt bitte eine Nachricht an webmaster@sc-haltern.de!

Anmelden im Mitgliederbereich - so gehts

Um sich im Mitgliederbereich anzumelden müsst ihr ein Benutzernahmen und ein Passwort eingeben.

Falls ihr diese (noch) nicht wisst, schreibst bitte eine Mail an 

webmaster@sc-haltern.de

damit Euch Euer Passwort mitgeteilt oder zurückgesetzt werden kann. 

Im Mitgleiderbereich gibt es verschiedene Seiten. Am beliebtesten sind die Bildergalerien. 

Außerdem werden Vereinsinterne Berichte und Neuigkeiten veröffentlicht. Unter "wer macht was" sind alle Funktionsträger des Vereins aufgelistet. Außerdem gibt es einen moderierten Bootsmarkt und eine Mitsegelbörse. 

Also, meldet Euch an oder holt Euch Zugangsdaten um die ganze Website sehen zu können.